JoboJob
1.20 Urlaub – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z >
< 1.18 Probearbeitsverhältnis – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z
09.07.2012 Alter: 5 yrs

1.19 Teilzeitbeschäftigung – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z

1.19 Teilzeitbeschäftigung...


Definition: Teilzeitbeschäftigt ist jeder Arbeitnehmer, dessen regelmäßige Wochenarbeitszeit kürzer ist als die eines vergleichbaren vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers (§ 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Für Teilzeitbeschäftigte gelten im Arbeitsverhältnis dieselben Regelungen wie für Vollzeitbeschäftigte.

In der Physiotherapiepraxis Weiss beträgt die praxisübliche Wochenarbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten 40 Stunden. Als Teilzeitbeschäftigte in dieser Praxis gelten z.B.:

Arbeitnehmer, die 38 Stunden in der Woche arbeiten,
Physiotherapeuten, die im Rahmen einer geringfügig entlohnten Beschäftigung 4 Stunden in der Woche tätig sind,
Physiotherapeuten, die pro Monat jeweils 2 Wochen 40 Stunden wöchentlich arbeiten, dann 2 Wochen pausieren.
§ 6 TzBfG verpflichtet die Arbeitgeber Teilzeitarbeit zu ermöglichen. Um dies zu erreichen, hat der Gesetzgeber den Arbeitgebern Ausschreibungs- und Informationspflichten auferlegt:

Jeder Arbeitsplatz ist öffentlich oder auch nur innerbetrieblich grundsätzlich auch als Teilzeitarbeitsplatz auszuschreiben (§ 7 Abs. 1 TzBfG), sofern sich der Arbeitplatz grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung eignet.
Hat ein Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber bereits den Wunsch geäußert, die Dauer und Lage seiner Arbeitszeit zu verändern, ist der Arbeitgeber verpflichtet, diesen Arbeitnehmer über entsprechende Arbeitsplätze zu informieren, die im Betrieb oder Unternehmen besetzt werden sollen, und für die der Arbeitnehmer seiner Eignung und seiner Wünsche nach in Betracht kommt.
Der Arbeitgeber hat darüber hinaus den Betriebsrat über Teilzeit im Betrieb und Unternehmen zu informieren sowie auf Verlangen entsprechende Unterlagen zur Verfügung zu stellen.
Ausschnitt aus dem Originaltext des Buches “Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z” von Rechtsanwalt Ralph Jürgen Bährle.
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Springer Verlags.
Das Buch beim Springerverlag: www.springer.com/medicine/physical/book/978-3-642-11654-4