JoboJob
2.2 Folgen eines nichtigen Freien-Mitarbeiter-Vertrags – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z >
< 2 Freie Mitarbeiter – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z
02.08.2012 Alter: 5 yrs

2.1 Abgrenzung zum Arbeitsverhältnis – Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z

2.1 Abgrenzung zum Arbeitsverhältnis...


Folgende – von der Rechtsprechung entwickelte – Kriterien sprechen in der Regel für ein reguläres Arbeitsverhältnis und gegen eine freie Mitarbeitertätigkeit:

persönliche und fachliche Weisungsgebundenheit,
zeitliche und örtliche Bindung in einer Praxis,
ausgeübte Kontrolle durch den Dienstherrn (Praxisinhaber),
ständige Dienstbereitschaft,
vollständige Eingliederung in den Praxisablauf,
Unterordnung unter einen fremden Plan,
fehlende Möglichkeit zur Ablehnung einzelner Aufträge.
Ausschnitt aus dem Originaltext des Buches “Praxisrecht für Therapeuten, Rechtstipps von A bis Z” von Rechtsanwalt Ralph Jürgen Bährle.
Veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Springer Verlags.
Das Buch beim Springerverlag: www.springer.com/medicine/physical/book/978-3-642-11654-4